URBAN LIGHTS RUHR

25/09 – 11/10/2014

 

Lichtparcours im öffentlichen Raum in Hamm

Das neue Lichtformat URBAN LIGHTS RUHR lädt internationale Künstler ein, sich den urbanen Fragestellungen des Ruhrgebiets über das Medium Licht zu nähern. "Hamm ans Wasser" beschäftigt Planer wie die Stadtbewohner als Thema schon seit vielen Jahren. Mit URBAN LIGHTS RUHR sollte der Diskurs erneut und mit neuen Perspektiven eröffnet werden. Ein Lichtparcours mit Arbeiten international renommierter Künstler verband die Innenstadt Hamms mit dem Lippeufer und dem Datteln-Hamm-Kanal und lud zum Flanieren, Entdecken und oftmals zum aktiven Mitgestalten ein.

Insgesamt fünf Künstler(kollektive) realisierten ihre Arbeiten im Stadtraum Hamms, für den die Lichtkunst eine wichtige Bedeutung und lange Tradition hat: Die Stadt ist fester Bestandteil der Licht(Kunst)Region Europas, Hellweg - ein Lichtweg. URBAN LIGHTS RUHR sollte den Bewohnern sowie den internationalen Künstlern eine Plattform bieten, sich an der urbanen Entwicklung Hamms zu beteiligen und neue Impulse zu setzen.


 

Termine

In unserem Kalender finden Sie aktuelle Termine dieses Projekts und archivierte Termine.


Das Booklet zu URBAN LIGHTS RUHR mit einer Übersichtskarte zu allen Kunstwerken, Künstler- und Termininfos steht hier (ca. 1,5 mb) zum Download bereit.

Get Adobe Flash player
  • Licht hören: "The Sound of Light" von plastique fantastique
    Licht hören: "The Sound of Light" von plastique fantastique
  • "Sunset Sunrise" von Sans façon
    "Sunset Sunrise" von Sans façon
  • "Binary Waves" von LAb[au]
    "Binary Waves" von LAb[au]
  • Die "CycloCopter" der RaumZeitPiraten
    Die "CycloCopter" der RaumZeitPiraten
  • "Pantone Perfect" von Sans façon
    "Pantone Perfect" von Sans façon
  • "Rettungsring" von plastique fantastique
    "Rettungsring" von plastique fantastique
  • "Supertunnel" von plastique fantastique
    "Supertunnel" von plastique fantastique
  • "Limelight" von Sans façon
    "Limelight" von Sans façon
  • "Revolutions" von Jun Yang
    "Revolutions" von Jun Yang