MOMENTANINDUSTRIE

13 – 21/09/2013

 

Stadtspiel in Realversion

Nach SchlimmCity und RUHRZILLA in den vergangenen Jahren kam 2013 die MOMENTANINDUSTRIE. Zum dritten Mal machte sich das Theater- und Kulturzentrum Ringlokschuppen e. V. – zum ersten Mal gemeinsam mit Urbane Künste Ruhr – auf, in einem „Stadtspiel in Realversion“ Krise und Möglichkeiten, Strukturwandel und Perspektiven von Mülheim an der Ruhr auszuloten. 222 Stunden lang wurde die gesamte Stadt zum Spielfeld und MOMENTANINDUSTRIE nutzte dafür die wichtigste Qualität von Theater, Performance und szenischer Kunst: Die Momenthaftigkeit.

Das Kollektiv LIGNA machte gemeinsam mit den Besuchern aus dem Flanieren ein politisches Statement, Sängerin Bernadette La Hengst gründete einen Chor der Arbeit, der für ein bedingungsloses Grundeinkommen sang, USAP machten eine Tiefgarage zu einer Web-basierten 12-Ton-Komposition und Dries Verhoeven liess in seiner Stadtinstallation den Passanten zum Aktivisten werden. Herr Wolke & Invisible Playground, Kötter / Fischbeck, knowbotiq, friendly fire, Chris Condek und das Theaterkollektiv copy & waste steuerten ebenfalls Projekte bei, die alle eines gemeinsam hatten: Sie betrachteten Stadt nicht von Außen, sondern gingen mitten hinein und erkundeten das Terrain mit den Bewohnern gemeinsam.


Programm-Highlights:

  • CECI N`EST PAS UN…   
    Dries Verhoeven
    Installation, Deutschlandpremiere
    vom 13. bis 21.9., tägl. zwischen 14 und 19 Uhr in der Einkaufszone der Mülheimer Innenstadt
     
  • Die schwarze Fabrik
    Herr Wolke & Invisible Playground  
    Interaktive Installation
    vom 13. bis 21.9. in der Einkaufszone der Mülheimer Innenstadt
    13.9.,18-21 Uhr; 14.9., 12-16 Uhr; 18.9., 18-21 Uhr; 20.9., 18-21 Uhr;  21.9., 12-16 Uhr
    Aktionen-Treffpunkt: dezentrale
     
  • Einsatz hinter der V.ierten Wand
    copy & waste
    13. September, 19.30 Uhr; 14. September, 19.30 Uhr
    Ringlokschuppen Mülheim
     
  • Walking the City
    LIGNA 
    Interaktive Performance / radiowalk, Deutschlandpremiere
    20. September, 12 Uhr, 21. September, 15.30 / 17.30 / 19.30 Uhr
    dezentrale

Ringlokschuppen Mülheim
Am Schloß Broich 38
45479 Mülheim an der Ruhr

dezentrale
Leineweberstr. 15-17
45468 Mülheim an der Ruhr

Termine

In unserem Kalender finden Sie aktuelle Termine dieses Projekts und archivierte Termine.

  • Die Schwarze Fabrik der MOMENTANINDUSTRIE
    Die Schwarze Fabrik der MOMENTANINDUSTRIE
  • Interventionen in der Mülheimer Innenstadt
    Interventionen in der Mülheimer Innenstadt