B1|A40 AKTIONSTAGE IM AUGUST

10 – 17/08/2013

 

B1|A40 Die Schönheit der großen Straße 2010-2014

Aktionstage im August:

17. August

10. August

B1|A40 Die Schönheit der großen Straße 2010-2014

Eine Besonderheit im künstlerischen Portfolio der Kulturmetropole Ruhr ist die seit Jahren andauernde Beschäftigung von Kuratoren, Künstlern, Planern und Designern mit dem weit verzweigten Netz der urbanen Infrastrukturen. Das künstlerische Ausstellungsprojekt B1|A40 – Die Schönheit der großen Straße im Jahr der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 und das Gestalthandbuch zeigen exemplarisch, wie innovative Ansätze an Autobahnen neue Perspektiven für die Planung aufzeigen. Diese international vielbeachteten Positionen sollen auf ihre Weiterentwicklung hin überprüft und mit neuen Ansätzen bearbeitet werden.

Im August 2013 hat die nächste Phase des Projektes mit zwei Aktionstagen begonnen, an denen verschiedene Orte entlang der A40 durch kurze Aktionen in den Fokus gerückt wurden. So überarbeiteten Martin Pfeifle und Wanda Sebastian die bestehende Architektur von raumlaborberlin an der U-Bahn-Haltestelle Eichbaum. Ebendort präsentierten Stefan Schneider und Sven Kacirek eine Soundinstallation, die sich direkt aus den Gegebenheiten des Ortes heraus entwickelt. Und am Kreuz Kaiserberg inszenierte Jeanne van Heeswijk einen Umzug als Auftakt zu ihrer Arbeit Teilhabe bringt Glück – Was setzt du aufs Spiel? Ab August nehmen auch Künstler wie Jakob Kolding, John Miller, Leni Hoffmann, KUNSTrePUBLIK, Christine und Irene Hohenbüchler, Michael Fehr und Elke Krasny ihre Arbeit auf, deren Ergebnisse 2014 präsentiert werden.

Das Projekt steht wie schon 2010 unter der kuratorischen Leitung von Markus Ambach (MAP Markus Ambach Projekte).


Bisherige Veranstaltungen:

  • Teilhabe bringt Glück – Was setzt Du aufs Spiel?
    17. August 2013
    Auftakt des Forschungsprojekts von Jeanne van Heeswijk und großer Umzug durch das Autobahnkreuz mit der Künstlerin

    Im Kreuz Kaiserberg läutete die Künstlerin Jeanne van Heeswijk mit einem prozessionsähnlichen Umzug ihr Rechercheprojekt Teilhabe bringt Glück – Was setzt du aufs Spiel? ein. 

    Jeanne van Heeswijk hat 2010 mit der Siedlergemeinschaft Werthacker erfolgreich die Dorfkirche gerettet und der Gemeinde zu einer starken Identität in der Region verholfen. In ihrem neuen Projekt untersucht Jeanne van Heeswijk, ob in einer solchen fragmentarisch organisierten Landschaft wie der des Autobahnkreuzes Kaiserberg gemeinsames Bewusstsein und Verantwortung entstehen können. Mit einem großen Umzug, in dessen Zentrum eine mobile Arbeit der Künstlerin steht, werden verschiedene Protagonisten dieser Landschaft besucht.

    Jeanne van Heeswijk in Zusammenarbeit mit Marcel van der Meijs, Britt Jürgensen, Barbara Draeger und den Anwohnern vor Ort.

    Autobahnkreuz Kaiserberg
    Dörnerhofstrasse
    47058 Duisburg
    (Pünktlicher Beginn des Umzugs!)

Samstag, 10. August 2013, 18.30 Uhr
Eröffnung

  • EICHBAUMGOLD
    Eine Arbeit von Martin Pfeifle und Wanda Sebastian

    Um den Neubeginn und die Aktualisierung von Eichbaum eindringlich zu markieren, haben die Künstler Martin Pfeifle und Wanda Sebastian ein einfaches wie überraschendes Konzept zur Neugestaltung der Architektur erarbeitet. EICHBAUMGOLD verwandelt die Containerarchitektur und den Ort in einer informellen Kunst-am-Bau-Maßnahme vom prekären Szenario in eine hoch- wie überwertige Location zwischen Tempel und Goldbarren.

Samstag, 10. August 2013, 20.00 Uhr

  • Züge, Bäume und Brücken
    Ortsbezogene Klanginstallation für Eichbaum von und mit Sven Kacirek und Stefan Schneider

    Stefan Schneider und sein Kollege Sven Kacirek entwickeln für die Station Eichbaum eine ortsbezogene Klanginstallation, die mit elektronischen Instrumenten und einem Vibraphon ausgeführt wird. Speziell die örtlich gegebenen Klänge werden dabei mit in die Klangentwicklung einbezogen und ergeben eine direkt aus dem Kontext heraus entwickelte Klangkulisse. Sechs im Gelände verteilte Lautsprecher übertragen den Klang raumgreifend in das gesamte Gelände.

    U-Bahnhof Eichbaum
    Mülheim an der Ruhr

Termine

In unserem Kalender finden Sie aktuelle Termine dieses Projekts und archivierte Termine.

  • SSchauplatz des ersten Aktionstages: der U-Bahnhof Eichbaum
    Schauplatz des ersten Aktionstages: der U-Bahnhof Eichbaum
  • EICHBAUMGOLD von Wanda Sebastian und Martin Pfeifle
    EICHBAUMGOLD von Wanda Sebastian und Martin Pfeifle
  • Besucher des ersten Aktionstages am 10. August 2013
    Besucher des ersten Aktionstages am 10. August 2013
  • Kurator Markus Ambach erläutert "Die Schönheit der Großen Straße"
    Kurator Markus Ambach erläutert "Die Schönheit der Großen Straße"
  • Die Besucher erkundeten den Raum entlang der "Großen Straße"
    Die Besucher erkundeten den Raum entlang der "Großen Straße"
  • "Bühne" am Eichbaum für Sven Kacirek und Stefan Schneider
    "Bühne" am Eichbaum für Sven Kacirek und Stefan Schneider
  • Jeanne van Heeswijks Umzug "Teilhabe bringt Glück - Was setzt Du aufs Spiel?
    Jeanne van Heeswijks Umzug "Teilhabe bringt Glück - Was setzt Du aufs Spiel?
  • Im Zentrum des Umzugs stand eine mobile Arbeit von Jeanne van Heeswijk
    Im Zentrum des Umzugs stand eine mobile Arbeit von Jeanne van Heeswijk
  • Zahlreiche Besucher schlossen sich dem Umzug mit Jeanne van Heeswijk an
    Zahlreiche Besucher schlossen sich dem Umzug mit Jeanne van Heeswijk an