Pressemitteilungen

Netzwerk Lohberg-Wesel

11/02/2014

Ausgehend vom Kunstprojekt Choreografie einer Landschaft fragt das Projekt Netzwerk Lohberg-Wesel nach dem kreativen Potenzial der Region und nach seinen Alleinstellungsmerkmalen. Fragen nach der Produktivität der Zusammenarbeit von ländlichen und urbanen Teilen, nach bekannten und unsichtbaren Playern in der Region, wie sie sich ergänzen und vernetzt werden können, stehen dabei im Fokus.

Aktuell entsteht eine Karte, die den Potenzialen der Region nachgeht. Die Recherche zeigt die komplexe Vielfalt der kulturellen Akteure vor Ort. Ob Typologien wie Bürgerfunk oder Kunstverein, Theaterfestival oder Jugendhaus, Heimatmuseum oder Kunsthalle, Autorenkreis oder Landmarke: der Kreis Wesel glänzt durch kulturelle Vielfalt. Zurzeit entsteht so eine
Kartographie der kulturellen und innovativen Akteure der Region, die in Form einer Karte dokumentiert und veröffentlicht wird. Sie führt die Besucher in eine Region, die sich entlang ihrer
kulturellen Träger selbst neu entdeckt.

Gemeinsam mit dem Kurator Markus Ambach wird für das Jahr 2014 auf der Grundlage der Recherche ein Programm mit Workshops und Austauschprogrammen angestrebt, das den Kreis mit den innovativen Entwicklungen in Lohberg verknüpft und gemeinsam erlebbar macht.

  • Laborphase: Dezember 2012 bis Sommer 2014
  • Stadtprojekt: Sommer 2014