NEWSLETTER Urbane Künste Ruhr JULI

(english version please see below)

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde von Urbane Künste Ruhr,

der Juli beginnt mit einem Einblick in abwechslungsreiche Biotope des Ruhrgebiets: in Bochum lässt uns ein ganz besonderes Haus an seiner bewegten Geschichte – und Gegenwart – teilhaben und in Witten können Besucher ihre  Stadt in 72 Minuten verändern. 

Wir freuen uns, Sie bei unseren Veranstaltungen und Projekten begrüßen zu dürfen!

Ihr Urbane Künste Ruhr Team

 

B1|A40 – Veranstaltungen

B1|A40, die Kunstausstellung entlang der A40 zwischen Duisburg und Dortmund, läuft noch bis zum 7. September 2014 und wird zusätzlich zu den dauerhaft sichtbaren Kunstwerken von einem abwechslungsreichen Programm begleitet. Im Juli gibt es an der namensgebenden Autobahn folgende Aktionen:

5. Juli 2014:
Museum Berggate 69 / Elke Krasny: Aus der Landschaft der Eigenständigkeit

Die Berggate 69 als kulturelle Schnittstelle zwischen Schlachthof, SM-Studio, Standardtanz und Kunstgalerie öffnet ihre Pforten.

15.00 Uhr: Aktionsarchiv Stockholm Tensta – Vortrag und Diskussion mit Meike Schalk

18.00 Uhr: Spezialeröffnung des Ausstellungsortes Museum Berggate 69 und des temporären Museums Aus der Landschaft der Eigenständigkeit von Elke Krasny

18.30 Uhr: Gespräch mit Inge Baecker (Galeristin) und Sepp Hiekisch-Picard (stellv. Direktor Kunstmuseum Bochum) zu Fluxus, Kunst in Bochum und im öffentlichen Raum

20.00 Uhr: Tag der offenen Tür beim Standardtanzverein Ruhr-Casino Bochum

Berggate 69, 44809 Bochum

6. Juli 2014:
Elke Krasny - Aus der Landschaft der Eigenständigkeit

9.30 - 13.00 Uhr: Landschaftslesekreis mit Elke Krasny, Angelika Fitz und Meike Schalk zu den Themen: Vernakuläre Landschaft, Subsistenz, feministische Utopien. Anmeldung erforderlich unter: info@urbanekuensteruhr.de

14.30 - 16.30 Uhr: Spaziergang mit Elke Krasny

Berggate 69
44809 Bochum

12. Juli 2014, 18.00 Uhr:
Großes Spaghetti-Essen am Spaghetti-Knoten

Anmeldung unter hallo@jeanneworks.net oder im Ausstellungswagen

Gegenüber Dornerhofstraße 12
47058 Duisburg

14. Juli 2014, 9.30 Uhr:
Präsentation der Ergebnisse des Forschungslabors Ruhrbanität
TU Dortmund

Rudolf Chaudoire Pavillon, Campus Süd
Baroper Straße 297
44227 Dortmund

Eintritt zu allen Veranstaltungen frei

http://www.b1a40.de
http://www.urbanekuensteruhr.de

 

72 Minutes Interactions – Mitmachaktion

Als Vorspiel auf das Festival 72 HOUR INTERACTIONS in Witten vom 23. bis 27. Juli 2014 lädt die Künstlergruppe Invisible Playground ein, die Stadt zu verändern. Auf dem Wittener Wiesen-Viertel-Fest können Besucher mit vorgegebenen Materialien und in kleinerem Maßstab ihre Stadt in 72 Minuten gestalten. Außerdem baut die Künstlergruppe 72 Hour Urban Action einen temporären Party- und Workshop-Raum, bei dem die Besucher mitmachen können.

12. Juli 2014, ab 11 Uhr
Theodor-Heuss-Straße/ Steinstraße
58452 Witten

www.wiesenviertel.de
www.72hourinteractions.com
www.urbanekuensteruhr.de

 

 

Madam, Sir,
Dear friends of Urbane Künste Ruhr,

July begins with an insight into the varied habitats of the Ruhr: in Bochum a complete house allows us to partake in its eventful history - and present and in Witten visitors can change their city in 72 minutes.

We look forward to being able to welcome you to our events and projects!

Yours,
Urbane Künste Ruhr Team

B1|A40 – Events

B1|A40, the art exhibition along the A40 motorway between Duisburg and Dortmund runs until September 7, 2014, its permanent displays accompanied by a diversified programme. In July, the following actions will take place along the motorway that gave the event its name:

July 5, 2014:
Museum Berggate 69 / Elke Krasny: Aus der Landschaft der Eigenständigkeit

The Berggate 69 opens its doors as cultural interface between abattoir, SM studio, standard dance club and art gallery.

3 p.m.: Aktionsarchiv Stockholm Tensta – Talk and discussion with Meike Schalk

6 p.m.: Special opening of the exhibition venue Museum Berggate 69 and the temporary museum Aus der Landschaft der Eigenständigkeit by Elke Krasny

6.30 p.m.: Discussion with Inge Baecker (gallery owner) and Sepp Hiekisch-Picard (deputy director Kunstmuseum Bochum) on Fluxus, art in Bochum and in public space

8 p.m.: Open day at the standard dance club Ruhr-Casino Bochum

Berggate 69
44809 Bochum

July 6, 2014:
Elke Krasny - Aus der Landschaft der Eigenständigkeit

9.30 a.m. – 1 p.m.: Landscape reading circle with Elke Krasny, Angelika Fitz and Meike Schalk on the topics: vernacular landscape, subsistence, feminist utopias. Registration required at: info@urbanekuensteruhr.de

2.30 – 4.30 p.m.: Walk with Elke Krasny

Berggate 69
44809 Bochum

July 12, 2014, 6 p.m.:
Big spaghetti feast at the spaghetti junction

Registration at hallo@jeanneworks.net or at the exhibition trailer

Opposite Dornerhofstraße 12
47058 Duisburg

July 14, 2014, 9.30 a.m.:
Presentation of the results of the Ruhrbanität
TU Dortmund research lab

Rudolf Chaudoire Pavilion, Campus South
Baroper Straße 297
44227 Dortmund

Admittance to all events is free.

www.b1a40.de
www.urbanekuensteruhr.de

72 Minutes Interactions – Join-in action

As a prelude to the festival 72 HOUR INTERACTIONS in Witten from July 23 to 27, 2014, the group of artists Invisible Playground invites you to transform the city. At the Witten Wiesen-Viertel festival, visitors have the opportunity to design a small-scale version of their city in 72 minutes, using given materials. In addition, the group of artists 72 Hour Urban Action will build a temporary party and workshop room, inviting visitors to join in.

July 12, 2014, as from 11 a.m.
Theodor-Heuss-Straße/ Steinstraße
58452 Witten

www.wiesenviertel.de
www.72hourinteractions.com
www.urbanekuensteruhr.de