Tek Wilson

Tek Wilson ist Theaterschauspielerin und lebt in Houston, USA. Sie arbeitete im Main Street Theatre, Catastrophic Theater, Infernal Bridegroom Productions, Celebration Theatre und  Bobbindoctrin Puppet Theater u.a. Außerdem war sie zehn Jahre Mitglied des Stages Theater unter der künstlerischen Leitung des Gründungsdirektors Ted Swindley.
2013 war Tek Teil der Performance Slyk Chaynji von Heather and Ivan Morison im DiverseWorks Artspace in Houston. Anfang 2014 führte sie Regie zu Samuel Becketts Krapp’s Last Tape.  Sie war Assistentin und Performance-Coach für Anthony Barillas Apocalypse Town, welches im DiverseWorks  2012 gezeigt wurde. 2011 verbrachte sie neun Monate an dem Crystal Theater in Gonzales, Texas, und führte Regie zu Horton Footes Stück 1918. Zurzeit arbeitet Sie an der Produktion von Alva Hascalls neuem Theaterstück Winifred, das auf dem Leben und Erfahrungen von Winifred Wagner beruht.