Reiner Maria Matysik

Reiner Maria Matysik beschäftigt sich in seinem Werk mit dem Dialog zwischen Wissenschaft und Bildender Kunst. Unter Verwendung diverser Materialien erstellt er Modelle möglicher zukünftiger Organismen, sogenannter Bionten. Matysik geht der Frage nach, was Gentechnik für die Evolution und insgesamt für unsere Zukunft bedeutet. Ausgangshypothese ist dabei, dass die Grenzen zwischen Pflanze, Tier und Mensch immer mehr verschwimmen werden. Matysik hat Freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig und an den Ateliers Arnhem studiert.

 

emscherkunst.de