Ray Vibration

Ray Vibration entwickelte seit 2007 (bis 2013 unter dem Namen "Kunst und Musik mit dem Tageslichtprojektor") experimentelle audiovisuelle Performances mit Overheadprojektoren, Minimal Robotik und analoger Klangerzeugung. Sie realisierten Ausstellungen, Konzerte und Workshops, u.a. im Rahmen von EMAF Osnabrück, HMKV Dortmund, transmediale Berlin, Skandaloss Festival Schweden, Media Art Flow Festival Almelo, Museum Schloss Moyland, Cuba Kultur Münster, Brückenmusik Köln, Pixxelpoint Festival Slowenien, Monitoring Dokfest Kassel, Trendelenburg Gijón Spanien.

schauspielhausbochum.de/spielp...