rAndom International

rAndom International realisiert Kunstwerke und Installationen, die das Verhalten, die Intuition und Reaktionen zwischen Naturphänomenen und Menschen erkunden. Das Londoner Studio wurde 2005 von Hannes Koch, Florian Ortkrass und Stuart Wood gegründet. Heute sitzt das Studio in einem umgebauten Lagerhaus in Chelsea, London, und verfügt über ein wachsendes Team, das unterschiedlichste, sich ergänzende Disziplinen abdeckt. Ihre großformatige, partizipative Installation Rain Room (2012) wurde kürzlich im Museum of Modern Art (MoMA) als Teil der MoMA PS1's 'Expo 1: New York' ausgestellt, einem Festival, das ökologische Herausforderungen des 21. Jahrhunderts erkundet. Zuvor, im Oktober 2012, wurde die Installation im Londoner Barbican Centre erstmals gezeigt. Ihre ebenfalls interaktive Skulptur Fly (2011) feierte auf der 4th Moscow Biennale of Contemporary Art Premiere. Die intelligente Lichtinstallation Swarm Study / III (2011) wird durchgehend im Victoria & Albert Museum, London, ausgestellt.

random-international.com/...

Projekte