Rafael Lozano-Hemmer

Rafael Lozano-Hemmer, geboren 1967 in Mexiko, studierte physikalische Chemie an der Concordia University in Montréal, Kanada. Lozano-Hemmers kinetische Skulpturen, interaktive Environments, Videoinstallationen und Fotografien werden weltweit ausgestellt. Er entwickelte Arbeiten für Veranstaltungen anlässlich der Millenium-Feierlichkeiten in Mexiko-Stadt, der Eröffnung des YCAM Center in Japan, der EU-Erweiterung in Dublin, dem Gedenken an das Tlatelolco Studenten Massaker in Mexiko, den 50. Geburtstag des Guggenheim Museum in New York oder die Olympischen Winterspiele in Vancouver. Auch bei Kunstbiennalen und -triennalen in Havanna, Istanbul, Liverpool, Montreal, Moskau, New Orleans, Sevilla, Seoul, Shanghai, Singapur und Sydney ist Rafael Lozano-Hemmer vertreten. 2012 realisierte Lozano-Hemmer mit Urbane Künste Ruhr den Pulse Park am Westpark an der Jahrhunderthalle Bochum.

lozano-hemmer.com/