Maíra das Neves

Maíra das Neves (*1978 in São Paulo) lebt und arbeitet in Rio de Janeiro. Sie studierte an der FAAP in São Paulo, an der Escola de Artes Visuais do Parque Lage (Rio) und an der Universidade de Verão. Ihr künstlerischer Fokus liegt auf spezifischen Kontexten – zumeist auf Textbasis –, Aktionen und Interventionen. Maíra das Neves arbeitet oftmals gemeinsam mit internationalen Künstlern. Für Archipel in√est entwickelt sie gemeinsam mit Pedro Victor Brandão The þit – ein autarkes Mikrosystem, das Natur- und Finanzressourcen für den lokalen, gemeinschaftlichen Gebrauch produziert.

www.mairadasneves.art.br
www.thebpit.org