Christine und Irene Hohenbüchler

Die eineiigen Zwillinge Christine und Irene Hohenbüchler (*1964 in Wien) studierten an der Universität für Angewandte Kunst Wien. Irene studierte zudem an der École nationale supérieure des Arts Décoratifs in Paris sowie am Institut für Kommunikationstheorie der Universität Wien. Seit 2011 ist Irene Hohenbüchler Professorin für Kooperative Strategien an der Kunstakademie Münster. Christine ist seit 2002 Professorin an der TU Wien. Die Zwillinge wurden mit dem Anerkennungspreis für Computergraphik der Ars Electronica und dem Würdigungspreis Bildende Kunst des Landes Niederösterreich ausgezeichnet und erhielten u.a. das Mies van der Rohe-Stipendium des Museum Haus Lange in Krefeld.

Projekte