Richard Serra
Fotografie

Thomas Struth

Thomas Struth (*1954) studierte Malerei bei Gerhard Richter und dann Fotografie bei Bernd Becher. Struth gehört zu den bekanntesten Fotografen der Gegenwart. Seine erste Einzelausstellung hatte er 1978 im P.S.1 in New York, es folgten Ausstellungen in der Hamburger Kunsthalle, im Stedelijk in Amsterdam, dem Dallas Museum of Art, dem MoCA Los Angeles uvm.

ganzjährig
Campusmuseum Ruhr-Universität Bochum

Weitere Informationen unter:

Rosemarie Trockel