DAS DETROIT-PROJEKT: Overheads on Tour

Samstag, 21. Juni, 22:00 Uhr
in den Kalender eintragen

Performance-Radtour mit Ray Vibration (D)
 
Ray Vibration produzieren Sound, Noise und Visuals mit kinetischen Objekten auf Tageslichtprojektoren. Das Kölner Kollektiv zeigt in seinen Performances musikalische Echtzeitfilme die Auge und Ohr gleichermaßen ansprechen. Bei Ray Vibration treffen Wissenschaft und Kunst aufeinander: Von den Neurowissenschaften inspirierte Schaltkreise treiben minimale Roboter und kinetische Maschinen. Diese werden kombiniert mit selbstgebauten Instrumenten, analogen Synthesizern und produzieren Bewegung und Klänge. Auf dem Tageslichtprojektor vermischen sich Zufallsprinzip und Steuerung, im Hier und Jetzt  werden fortlaufend spektakuläre Bilder und Klänge erzeugt.


Für DAS DETROIT-PROJEKT lädt Ray Vibration zu einer nächtlichen Radtour ein. Während ihrer ca. zweistündigen Rundfahrt durch die Stadt gibt es eine außergewöhnliche Licht- und Sound-Performance, die ausgewählte Orte der Stadt bespielt.

20. Juni, 22:00 Uhr, Treffpunkt Theatervorplatz Schauspielhaus
21. Juni, 22:00 Uhr, Treffpunkt Haupteingang Deutsches Bergbau-Museum
kostenlos