DAS DETROIT-PROJEKT

Samstag, 12. Oktober, 12:00 Uhr
in den Kalender eintragen

think global, act local!
Aktion, Kunst, Musik in der Innenstadt, 12 - 18 Uhr in der Bochumer Innenstadt
u. a. mit: Bürgerinitiativengenerator (BIG ) // Theorie- und Praxisgemeinschaft Dr. Fahimi; Der innerstädtische Wanderverein //
Mobile Albania; Krise ist Kult – the sound of crisis // Maiden Monsters; LEGOtopia Bochum // lunatiks produktion; Frag UZ O >> Orakeln für die Zukunft //
Fräulein Wunder AG & Friends; Running Mic – Slam Poetry on the Road // Sebastian 23 & Freunde; Umwerfen // Studio Umschichten; SKRYF // Gijs van Bon

window-acting
Das Ensemble des Schauspielhauses bespielt Schaufenster in der Fußgängerzone

Mobiles musikalisches Einsatzkommando
Die Musiker des Schauspielhauses ziehen durch die Stadt

Alle Veranstaltungen auf dem Dr.-Ruer-Platz sind kostenlos!


20.00 Uhr, Kammerspiele
gustav // alles renkt sich wieder ein
Indie-Elektropop aus Wien zur Verbesserung der Welt

Eva Jantschitsch ist Gustav. Ihre satirischlyrischen Texte verpackt die Wienerin in Elektronik-Samples, experimentellen Akustiksounds und lebendigen Poparrangements. Zynisch-saure, traurig-süße Lieder des Protests für Stadtbewohner im 21. Jahrhundert.

Karten: € 15,— / € 10 ,—

ab 22.00 Uhr, Eve-Bar, Tanas
Party