54. STADT: Theater-Tour durch das Ruhrgebiet der Zukunft

Freitag, 12. September, 17:30 Uhr
in den Kalender eintragen

Ein Abend. Vier Kollektive. kainkollektiv, LIGNA, Invisible Playground und copy & waste führen Sie mit einer großen Geschichte in die Nacht.

In einer raumgreifenden Installation im Ringlokschuppen Mülheim zelebrieren kainkollektiv die Reste von Gemeinschaft. Die Kälte, die die Einzelnen umgibt, trifft dabei auf die Hitze sich spaltender Gesangs- und Sprechchöre.

Im mittleren Teil haben Sie die Wahl: Okkupieren Sie mit LIGNA, den Pionieren des Audiowalks, die Niemandsländer aus Vergangenheit und Zukunft. Oder schlagen Sie sich mit Invisible Playground durch die Stadt in einem interaktiven Spiel voll von intelligentem Horror und ansteckendem Spaß.

copy & waste sind bekannt für ihre rasanten, bissigen und lustvollen Theaterabende. Im Theater Oberhausen kreieren sie das große Finale – den Kampf in der Donnerkuppel.

Tauchen Sie ein in diese Theatertour durch die postdemokratische Zukunft des Ruhrgebiets und erleben Sie einen Kosmos aus Städten, Schicksalen und Zeiten.

54. Stadt – Theatertour

Gesamtlänge: ca. 6 Stunden
Festes Schuhwerk wird empfohlen. Für einen Imbiss ist gesorgt.
Die Theatertour beginnt im Ringlokschuppen Ruhr und endet im Theater Oberhausen. Für die Transporte zwischen den Spielorten ist ebenfalls gesorgt, im Anschluß fährt ein Shuttle zurück nach Mülheim.

Karten im Theater Oberhausen (0208. 8578 184) und an allen Vorverkaufsstellen.

Karten: 32€ / erm. 16€
Frühbucher bis 15. Juli 2014 24€ / erm. 12€
Gruppenermäßigung ab 8 Personen nur 10 €: Anfrage per info@ringlokschuppen.de

Projekt