Urbane Künste Ruhr sucht Projektmanager/in

05
/ 08
/ 14

Die Kultur Ruhr GmbH ist Veranstalterin der Ruhrtriennale und Trägerin des Chorwerk Ruhr, der Tanzlandschaft Ruhr sowie der Urbanen Künste Ruhr. Sie bildet das Dach für die vier Programmsäulen. Urbane Künste Ruhr wurde 2012 im Nachgang  der Kulturhauptstadt Europas, RUHR.2010, gegründet und setzt seitdem Kunstprojekte im urbanen Raum im Ruhrgebiet um. Dabei arbeitet Urbane Künste Ruhr immer im Netzwerk lokaler Institutionen und Initiativen, greift international relevante Fragestellungen auf und untersucht mit künstlerischen Mitteln die urbanen Systeme der Stadtlandschaft Ruhrgebiet. Ein zentrales Projekt bildet die Emscherkunst, die im triennalen Rhythmus im Emschertal stattfindet. Die Künstlerische Leiterin von Urbane Künste Ruhr ist Katja Aßmann.

Aufgabengebiet:        

  • Betreuung von Produktionen in enger Abstimmung mit der Künstlerischen Leitung,
  • Kommunikation und Abstimmung von Projektinhalten, sowie Verhandlungsführung als offizielle/r Vertreter/in von Urbane Künste Ruhr (Projektpartner, Partnerorganisationen, Ko-Produzenten, Künstler/innen etc.),
  • Projektmanagement in Zusammenarbeit mit der Künstlerischen Leitung und mit den Fachabteilungen Verwaltung und Technik, sowie Marketing und Presse (Erstellung von Projektzeitplänen, Berichte zum Projektverlauf, etc.),
  • Organisation, Durchführung, Moderation und Nachbereitung von Veranstaltungen (Interne Workshops, öffentliche Diskussionen, Künstlervorträge etc.),
  • Budgetkontrolle auf Projektebene und Übernahme wirtschaftlicher Verantwortung für Abweichungen,
  • Vorbereitung und Abstimmung der Beschaffungen (Vergabeordnung) und Erstellung von Verträgen, sowie deren Abrechnung,
  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen,
  • Dokumentation von Projekten, redaktionelle Betreuung und Einarbeitung von Inhalten in Projektwebseiten.

Anforderungen:

  • Mehrjährige Projektmanagement-Erfahrungen im Kulturbereich, insbesondere Projekte mit internationaler Ausstrahlung
  • Herausragende Kompetenzen im Bereich Planung, Organisation und Durchführung von Kulturprojekten und Veranstaltungen
  • Ergebnisorientiertheit, praxisnahe Arbeitsweise, flexibles und vernetztes Denken
    sowie Moderations- und Vermittlungskompetenz
  • Sehr gute Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeit, sowie sicheres Auftreten
  • Sehr zuverlässige Arbeitsweise, hohe Einsatzbereitschaft und Selbstständigkeit
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse und Erfahrung im Umgang mit internationalen Projektpartnern und Künstlern

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenfalls ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und Gleichgestellter im Sinne des § 2 SGB IX.

Bewerbungsfrist: 08.08.2014

Bewerbungsanschrift:

Kultur Ruhr GmbH
Personalabteilung
Leithestraße 35
45886 Gelsenkirchen

Email: bewerbung@kulturruhr.com

Logo UKR