Investment Zone: Ein Realitäts-Spiel in 12 Zügen

13
/ 02
/ 14

Mitspieler gesucht!

Die Investment Zone ist ein Projekt im Rahmen von Archipel in√est. Die Künstler Tellervo Kalleinen & Oliver Kochta realisieren ein soziales Experiment. Jeweils zehn Spielern wird eine eingezäunte, leere Fläche zugewiesen – in Gelsenkirchen und zeitgleich in Bangalore/Indien. Die Spieler entscheiden gemeinsam, wie sie in die Entwicklung der Zone investieren. Dafür stehen jedem Spieler alle zwei Wochen 50 Euro zur Verfügung. Das Projekt startet im April und endet im September.

Lesen Sie mehr... (PDF 48 kb)

Investment Zone