ART | SPACE | PUBLIC - eine Dokumentation des Urbane Künste Ruhr Symposiums 2014 von Volker Belghaus

18
/ 11
/ 14

„Haben sie schon bemerkt? Diese Industriekultur wird immer gleich ausgeleuchtet und inszeniert!“ wird ein Teilnehmer am dritten Tag sagen, kurz vor dem Ende des Symposiums. Nicht, dass es für diese Erkenntnis drei Tage Vorträge, Debatten, Diskussionen und gemeinsames Kaffeetrinken gebraucht hätte – es wird nämlich bereits zu Beginn klar, dass das Pumpenhaus des Landschaftsparks Duisburg-Nord ein gut gewählter Ort für ein Symposium ist, das den aktuellen Stand der Dinge in Sachen Kunst, Raum und Öffentlichkeit diskutiert...

Lesen Sie mehr. (PDF 768 KB)

In Tischgesprächen konnten die Themen vertieft diskutiert werden.