Direkt zum Inhalt

2015 Urban

Lights

Ruhr

09/10 – 25/10/2015

Hagen

Urban Lights Ruhr beleuchtet die sich stark wandelnde Stadt Hagen. Für einen Moment lenken künstlerische Eingriffe unseren Blick auf Licht und Stadt und bieten neue Perspektiven auf das Vertraute. Die Interventionen bilden einen Lichtparcours, der zum Flanieren, Entdecken und zum aktiven Mitgestalten einer vielschichtigen Stadt einlädt.

I

In seiner dritten Auflage verwandelt Urban Lights Ruhr nach Bergkamen und Hamm nun Hagen zum Testfeld für Lichtkunst. Acht künstlerische Lichtinterventionen greifen in den Stadtraum Hagens ein und ermöglichen neue Perspektiven auf das Vertraute.

Hagens industriell geprägte Vergangenheit zeigt sich heute in einer komplexen Stadtstruktur.
 

D

Das vielschichtige Stadtbild ist durch historische Überbauung  geprägt, nur langsam kommt das Überbaute wieder zum Vorschein: Der Blick auf den Fluss Volme wird wieder frei, der Zugang zur Ennepe wieder nutzbar, nachdem die anliegenden Fabriken abgebrochen wurden. Schmuckelemente am Hauptbahnhof erscheinen in neuem Licht, das Potential eines vernachlässigten Stadtteils wird ernst genommen.

  • Urban Lights Ruhr ist ein Projekt von Urbane Künste Ruhr anlässlich des UNESCO Jahres des Lichts